Umfeld

Fahrräder

Von ‚t Stien’nboer sind Sie der ideale Ausgangspunkt für schöne und abwechslungsreiche Radtouren. Sobald Sie aus dem Tor radeln, können Sie sofort die wunderschöne Twente-Landschaft genießen. Um den schönsten Radwegen zu folgen, können Sie das Radknotennetz fast sofort vom Park abholen.

Gehen

Von unserem Park aus können Sie dem Wanderweg ‚het Ommetje‘ des Moll’npad folgen. Diese Route führt den Wanderer in eine abwechslungsreiche Landschaft voller Kulturgeschichte ein. Die längste Strecke ist 10,5 Kilometer und die kürzeste 7,5 Kilometer. Die Broschüre des Moll’npad erhalten Sie an unserer Rezeption.

Natur

Wer an Twente denkt, denkt sofort an die Landschaft von Twente. Schöne Bauernhöfe, von Hecken gesäumte Felder und ausgedehnte Wälder. Das ist Twente. Haaksbergen bietet auch verschiedene natürliche Schönheit; Torf, Heide, Wiesen, ausgedehnte Wälder und Ackerland.

nahe gelegenes Museum

Mountainbiken rund um Haaksbergen

Mit der neuen Mountainbike-Route bietet Haaksbergen eine weitere fantastische Freizeitmöglichkeit.

Die 60 Kilometer lange Strecke ist eine anspruchsvolle Strecke, die sowohl erfahrene als auch Anfänger genießen können. Auch fantastische einspurige Möglichkeiten. Im Park besteht die Möglichkeit, die Fahrräder zu besprühen. Es besteht auch die Möglichkeit, Ihre Fahrräder sicher in einem verschlossenen Schuppen aufzubewahren. Die Route wurde gemessen und es gibt mehrere Knoten, so dass die Route verkürzt werden kann. Eine Übersichtskarte mit zusätzlichen Informationen und einem Verhaltenskodex erhalten Sie an unserer Rezeption für 1 €.

Salzmarkt Tour

Sie reisen mit einem historischen TET-Bus und einem Dampfzug durch die Welt der Salzgewinnung in der wunderschönen Landschaft von Twente. Entdecken Sie die Vergangenheit und Gegenwart der Salzindustrie in Twente und die Bedeutung der örtlichen Eisenbahn in dieser Hinsicht.

Dieser exklusive Tagesausflug führt Sie durch die Gegend zwischen Hengelo, Enschede, Haaksbergen und Delden, auch bekannt als Zoutmarke. Das Gebiet hat eine reiche Geschichte der Salzgewinnung. Charakteristische „Salzhäuser“ im sächsischen Stil und markante Bohrinseln sind in einer attraktiven Landschaft versteckt.

Möchten Sie mit dem Bus und dem Dampfzug durch die Gegend von Zoutmarke fahren? Dann können Sie sich beim  VVV Haaksbergen anmelden.

 

Wismar Railbus

In diesem Jahr bietet das Museum Buurtspoorweg die Möglichkeit, mit seinem Kraftfahrzeug vom Typ „Wismar“ zu fahren, das nach zwölfjähriger Restaurierung wieder in Betrieb genommen wurde. Dieser Kraftfahrzeugtyp wurde in den 1930er Jahren in Deutschland für Eisenbahnstrecken gebaut, bei denen der Personenverkehr unrentabel war. Die Technologie basierte auf der von Bussen und Lastwagen, daher der Name „Railbus“. Bis in die 1950er Jahre fuhr ein Wismarer-Schienenbus von Ahaus in Deutschland nach Enschede.

 

Eine Reservierung ist nicht obligatorisch, wird jedoch empfohlen. Reservierungen können telefonisch unter 053 5721516 oder per E-Mail unterinfo@museumbuurtspoorweg.nl vorgenommen werden.

 

 

Oostendorper Watermolen

Die Wassermühle Oostendorper liegt nur wenige Gehminuten vom Park entfernt. Dies ist die letzte noch in Betrieb befindliche Doppelrad-Wassermühle. Während der Hochsaison werden am Mittwoch- und Samstagnachmittag im altmodischen Bakspieker Vorführungen zum Mahlen und Backen von Brot gegeben.

De Buurser pot

Der Buurser-Topf ist Teil von Landgoed het Lankheet und ein kleines Schiff mit flachem Boden, das früher etwa 1,5 Tonnen Fracht zwischen Ahaus und Deventer in Deutschland transportierte. Alles wurde transportiert: Butter, Käse, Eier, Salz, Essig, Öl, Hering, Stockfisch, Sirup, Brandy, Leinsamen und Hanfsamen, Tränen, Torf, Teer, Textilien, Holzkohle und Papier. Ein wichtiges Produkt aus Deutschland war der sogenannte „poteted“, weißer Ton für die Töpferindustrie in Deventer.

Dieser Bootstyp segelte vom 15. Jahrhundert bis zur ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf der Schipbeek und Buurserbeek. Der Topf wurde geboomt, gezogen und wo möglich gesegelt. Mit der Ankunft besserer Straßen und Schienen verschwand die Schifffahrt auf diesen Bächen. Der Bau einer Nachbildung des Buurser-Topfes erweckt eine fast vergessene Geschichte zum Leben. De Buurser Pot segelt von Mitte April bis Oktober vom Steg in der Nähe der Oostendorper-Wassermühle in Richtung der Harreveldse-Schans, einer ehemaligen Verteidigungsarbeit in der Nähe von Buurse, auf einer mehr als einstündigen Bootsfahrt hin und her.

Golf spielen

Es ist auch möglich, ein Golfpaket zu buchen.
Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem schönen Golfzentrum

 

Brochure opvragen

Verfügbarkeit
Ga naar:Partyrestaurant
Ga naar:www.theehuis-jordaan.nl

Informatie met betrekking tot Corona (COVID-19)

Lees hier meer
X